THEMA
Impfen

Ausgabe 2021/03, erschienen am
11.03.2021

Auf Sie kommt es an! Denn als Bürgermeisterin oder Bürgermeister spielen Sie eine Schlüsselrolle in der Pandemie. Keinem anderen politischen Amtsinhaber wird so viel Glaubwürdigkeit zugesprochen. Auf Sie wird es in den kommenden Monaten ankommen.

Inhalt

Mit GEEINTEN Kräften gegen die PANDEMIE

Fünf Ortschefs erzählen, wie sie die Pandemie meistern.

WAIDHOFEN schützt sich

In Waidhofen an der Ybbs wurde eine vorbildliche Impfstraße eingerichtet.

Was zu tun ist, damit die PROFIS arbeiten können

Rotkreuz-Kommandant Thomas Frühwirt über die Aufgaben Gemeinden bei Impfen.

Ihre VERBÜNDETEN im Kampf gegen das VIRUS

Damit es mit der Impfung klappt, braucht es viele helfende Hände. Auf diese Verantwortungsträger sind Sie besonders angewiesen.

Wie Sie als Bürgermeister EHRENAMTLICHE bei Laune halten

Der Umgang mit Freiwilligen erfordert Fingerspitzengefühl. Die wichtigsten Tipps.

Was Sie über IMPFUNGEN wissen müssen (um mitreden zu können)

Corona, Covid-19 und die verschiedenen Impfungen sind in aller Munde. Blicken Sie wirklich überall durch? Ein Crashkurs zum Impfen.

WAS Sie sagen, wenn wer mit UNSINN kommt

Mit diesen Argumenten sind Sie gegen die krudesten Verschwörungstheorien gewappnet.

So funktioniert eine IMPFSTRASSE

Impfstraßen haben einen großen Vorteil gegenüber einer ärztlichen Ordination: Hier können Abläufe besser abgestimmt werden, es gibt weniger Komplikationen.

Der Lockdown ist für BÜRGERMEISTER ein HÜRDENLAUF ohne Ende

In der Corona-Pandemie sind die Managerqualitäten der Bürgermeister gefragt. Wo Kompetenzen fehlen, helfen ihnen Erfahrung und Verhandlungsgeschick.

Warum Bürgermeistern jetzt die HÄNDE gebunden sind

Bürgermeister wissen oft am besten, was zu tun wäre, um Covid-19 einzudämmen. Aber gerade wegen der Pandemie sind sie derzeit machtlos.

Bürgermeister, mach was!

Anton Vukan, Bürgermeister von Mureck, hat während des Lockdowns einen neuen, alten Weg zur Kommunikation gefunden.

„Empfangen, nicht nur senden“

Marcus Bachmann von Ärzte ohne Grenzen war für Ebola-Impfkampagnen im Kongo verantwortlich. Er sieht Parallelen, auch was die wichtigste Autorität betrifft: Bürgermeister.

„Ein ORTSCHEF darf nicht Sittenwächter spielen“

Kommunikations­expertin Christina Aumayr über Herausforderungen in Zeiten von Pandemie und Lockdown.